Fissurenversigelung

FisurenversiegelungFissuren sind kleine Grübchen und Rillen, die sich auf der Kaufläche der Seitzähne befinden. Die Fissuren sind schlecht zu reinigen, da sie oft tief und eng sind. Die Folge sind Zahnbeläge, welche zu einer Karies führen können. Als Prophylaxe bietet sich eine Fissurenversigelung an. Die Grübchen werden mit flüssigem Kunststoff (Komposit) ausgefüllt. Er bildet eine glatte Oberfläche und verhindert eine erneute Ansammlung von Bakterien und Plaque.

Fragen

Wird bei einer Fissurenversiegelung am Zahn gebohrt?

In der Regel muss man den Zahn nicht anbohren. Eine Ausnahme bildet eine erweiterte Fissurenversiegelung. Hierbei werden die Fissuren der betroffenen Zähne leicht erweitert und mit einem speziellen flüssigen Kunststoff versiegelt. Da der Kunststoff mittels UV Lampe direkt ausgehärtet wird, sind die Zähne sofort nach der Behandlung belastbar.

Meinungen unserer Patienten
  • Vielen Dank Frau Doktor für alles. Die Schmerzen sind wirklich endlich weg und die Prothese ist für mich nicht mehr wahrnehmbar. Das Drückgefühl auf der linken Seite ist nun auch ganz weg.
    Claudia j.
  • Liebe Frau Weinberger, vielen Dank für ihre Beratung, ich habe mein Arbeitsprozess optimiert und sehe bereits die ersten Erfolge.
    Angelika J.
Bitte bewerten Sie unsere Seite
Fissurenversigelung Durchschnittsbewertung:0 - von 0 Besucher